Das CJD - Die Chancengeber CJD Bayern

Q 12 in Spanien

24.09.2018 CJD Berchtesgaden Gymnasium « zur Übersicht

Moderne Architektur, Nationalpark, Katamaran...und das alles auf Spanisch!!!

Das waren wohl die ersten Gedanken unserer Schüler beim Blick auf das Reiseprogramm, als sie sich nach 6 Wochen Ferien um 5 Uhr morgens am Salzburger Flughafen einfanden, um mit ihren Spanischlehrerinnen Mireia Esteban und Beatrice Prost nach Valencia zu fliegen. Und nicht nur Spanisch, denn bald sollte sich herausstellen, dass in Valencia auch eine Regionalsprache namens valenciano gesprochen wird. Aber die schon ziemlich erwachsenen Schüler der Q12 schlugen sich wacker und versuchten während unseres abwechslungsreichen Programms, so viel wie möglich auf spanisch zu kommunizieren. Neben der beeindruckenden Architektur der Ciudad des las Artes y Ciencias, wo wir Haie, Delphine und Flamingos bewunderten, erfuhren wir viel über die alte Architektur des Zentrums und die Geschickte Valencias. Nach anstrengenden Touren kamen wir zwischendurch am Strand zur Ruhe und einmal durften wir auch Katamaran-Luft schnuppern. Die Begeisterung war selbstverständlich groß. Gegen Ende der Reise erkundeten wir noch den Nationalpark Albufera, wo wir eine echte Paella genossen, und den Hafen mit dem aufstrebenden Stadtviertel ElCabanyal, das wir wohl auch deshalb nicht vergessen werden, weil wir es während eines tobenden Sturms besichtigt haben.

So verließen wir Valencia nach einer Woche voller neuer Eindrücke, dem Geschmack herrlicher Tapas und mit einem sehr aufgefrischten Spanisch, das unsere Q12 jetzt gut bis zum Abi begleiten soll.

 Beatrice Prost