Projekte in Kooperation mit dem CJD Förderverein

2013 durchgeführte Kurse im Projekt "Ich bin Kunst":

  • Ferienakademie

    ein 5-tägiges Zeltlager unter dem Motto „Leben am Fluss wie einst Tom Sawyer und Huck Finn“, teilgenommen haben insgesamt 19 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren.
    Inhalt: Lerntechniken, Grammatik in Bewegung, Black-Box, Kräuter bestimmen und sammeln zum gemeinsamen Zubereiten des Abendessens, baden, Floß fahren, singen am Lagerfeuer, Chaosspiel, schwimmen, Kanu fahren, Nachtwanderung, Lagerfeuer, Reflexionsrunde, Aushändigung der Zertifikate, Ordnung im Lager schaffen, vorlesen aus dem Buch „Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn“, sowie die Buchbesprechung
    (CJD Förderverein/CJD Jugendmigrationsdienst)

  • Akrobatik

    Kurse für Jugendliche der Dreifaltigkeitsmittelschule, 18 TN, Erlernen von Grundelementen der Akrobatik, 8 Kurstage zu 3 Std. (Förderverein DII)

  • Breakdance

    erlernt wurden Basis-Moves, Solo- und Gruppenchoreografien, 8 Kurstage zu 3 Std., 15 TN (CJD Förderverein/CJD Jugendmigrationsdienst)

  • Pimp your Style

    Anfertigen  von Schmuck, Kleidung „aufpeppen“, Schminken usw., 42 TN, 8 Kurstage zu 3 Std. (CJD Förderverein/CJD Jugendmigrationsdienst)

  • Tanzkurs „Zumba und mehr“

    erlernen von Tänzen mit Partner/in und in Formation,  Durchführung Tanzschule Seidl-Schwandner in der  Dreifaltigkeismittelschule AM, 18 TN, 8 Kurstage zu 3 Std. (Förderverein DII)

  • Gitarrenunterricht

    Einstiegskurs für Anfänger im MGH AM, 15 TN. 12 Kurstage zu 2 Std. (Mehrgenerationenhaus)

  • Der Kleine Picasso

    Malkurs im MGH Amberg, Aquarelltechnik und Farbkreide, Präsentation der Bilder während der Abschlussveranstaltung, Prämierung der besten Bilder durch 2. Bürgermeister der Stadt AM, 12 Kurstage zu 2 Std. (MGH Amberg)

  •  

„Junge Asylbewerber – Fit für die Berufsschule“

     

Finanzierung: Aktion "Welten verbinden“, DW Bayern
Laufzeit: März-Juli 2013

     

Ziele:

  • Erwerb grundlegender Deutschkenntnisse (Alphabetisierung)
  • Verbesserung vorhandener Deutschkenntnisse
  • Kenntnisse über den deutschen Arbeitsmarkt, deutsche Kultur und Freizeitmöglichkeiten wurden erworben

Ein Projekt in Kooperation mit dem Berufsschulzentrum Amberg für 47 junge Asylbewerber aus Äthiopien, Afghanistan, Iran, Irak, Tschetschenien und Somalia. Die Berufsschule stellte einen gut ausgestatteten Unterrichtsraum zur Verfügung. Zwei Lehrkräfte führten im 14-tägigen Wechsel den Unterricht durch. Da ein Teil der Asylbewerber bis zur ihrer Einreise nur die arabische Schrift benutzten, wurde vierzehntägig für vier Teilnehmer ein Alphabetisierungskurs durchgeführt. Diesen besuchten weitere sieben Flüchtlinge, die noch überhaupt kein Deutsch sprachen.

     

Am 28.07.2013 wurde der Kurs mit dem Besuch des Hochseilgarten Hirschau beendet. Daran nahmen 12 Migranten teil. Die Mittel stellte dankenswerterweise der Amberger Verein „Leo Berglöwen“ zur Verfügung, der auch zwei weitere Betreuer/innen stellte.

     

CJD Sulzbach-Rosenberg

Hauptstr. 40
93337 Sulzbach-Rosenberg
fon 09661 9434
fax 09661 102871
info.sulzbach-rosenberg@cjd.de

Büro- und Sprechzeiten Unser Team Migrationsarbeit im CJD Bayern

Jahresbericht 2016

Um Ihnen einen Eindruck unserer vielfältigen Arbeit zu vermitteln, können Sie sich hier unseren aktuellen Jahresbericht 2016 als pdf-Datei herunterladen: